Unsere Website setzt nur technisch notwendige Cookies ein; zur Analyse von Besuchern werden diese nicht eingesetzt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Da wir zeitweise Vidoes einbinden, die auf YouTube gehostet sind, werden ggf. Cookies gesetzt, auf die wir keinen Einfluss haben. Weitere Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google.

Choco

Mischling
Rüde

Geb.: 05.2020
Größe: 49 cm

Über CHOCO

Aufenthaltsort: Tierheim Protectora de Villena in der Nähe von
Alicante/Spanien
www.protectoravillena.com

Geboren: 05.2020
Größe/Gewicht: ca. 49 cm / ca. 12 kg
Rüde, Mischling, kastriert, geimpft, gechipt
Auslagenerstattung: 390 Euro inkl. Transport nach Deutschland
und Sicherheitsgeschirr

Kontakt: info@carlosundco.de oder 0160 93278421

Zimtfarbenes Rotnäschen sucht lustige Familie!

Choco wurde kürzlich aus einem anderen Tierheim in die Protectora umgesiedelt um seine Chancen auf eine Vermittlung zu steigern. Man kann noch so ein putziger, zugänglicher, schmusiger Typ sein, wenn man in einem Zwinger hockt, an dem einfach nie jemand vorbei latscht, der auch nur ganz vielleicht einen Choco haben will, dann kann man ja warten bis man Schlappohren bekommt.

Choco hat den Umzug mit der ihm eigenen Gelassenheit und positven Abenteuerlust bestens verkraftet und residiert nun mit seinen neuen Mitbewohnern in Villena. Nicht, dass hier die potentiellen Choco-Adoptanten in Scharen durch die Zwinger stiefelten, aber immerhin gibt es Kooperationen mit Tierschutzorganisationen, die die Zimtsterne auf große Fahrt schicken. Choco soll nun also auch die Chance bekommen ein ganz neues Leben im Ausland zu beginnen und ein tiptop Familienzwockel werden.

Familie ist ein gutes Stichwirt, Choco hat da nämlich schonmal etwas vorbereitet! An den Wochenenden kommen ehrenamtliche Gassigänger und Familien zum Tierheim um einem Hund mit einem Spaziergang einen Tapetenwechsel zu verschaffen. Choco geht ganz hervorragend spazieren, ist sehr artig, lustig und schmusig, so dass er zu den beliebsten Hunden für diese Familienspaziergänge gehört. Es kommt sogar vor, dass nach Choco gefragt wird und die Leute dann warten müssen, bis Choco von seiner Tour zurückkommt, um eine zweite Runde mit ihm zu drehen. Choco ist das natürlich sehr recht, er kann auch fünf Runden drehen und mühelos ganze Busladungen Fans amüsieren. Choco tapert gleichermaßen gerne im großen Tross als auch mit nur den Gassigängern alleine los.

Choco verträgt sich natürlich auch anstandslos mit seinen Mitinsassen und den mitgebrachten Hunden der zahlreichen Gassigänger. Er geht Zank und Streit einfach aus dem Weg und mischt nur ordentlich mit, wenn getobt oder gekuschelt wird.

Wir wünschen uns für die reizende, soziale, zimtsternige Betriebsnudel ein tolles Zuhause bei Menschen in Turnschuhen und Gummistiefeln mit Freude an Freiluftaktivitäten. Choco kann natürlich ein Zweithund werden und der Kumpel standfester Kinder werden.

Choco reist geimpft, gechipt und kastriert nach aktuellen Tracesbestimmungen ins neue Zuhause. Er hat auch ein Blutbild mit Leber- und Nierenwerten nebst der Ergebnisse des Tests auf Mittelmeerkrankheiten im Gepäck. Choko ist auch Besitzer eines eigenen Sicherheitsgeschirrs, das seinen Adoptanten bei Adoption zugeht.

Choko wird über den Tierschutzverein Carlos & Co. e.V., nach positivem Vorbesuch, mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr in liebevolle Hände vermittelt.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir anonyme Anfragen nicht bearbeiten können und hinterlassen Sie Ihren Namen, Ihren Wohnort und Ihre Telefonnummer.

Zurück