Kimi

Podenco (Mix)  

auf Pflegestelle in HH

Geb.: ca. 01.2015
Größe: ca. 47 cm

Über KIMI

KIMI

Aufenthaltsort: Pflegestelle in HH, zuvor Tierheim Protectora de Villena in der Nähe von Alicante/Spanien
www.protectoravillena.com
Geboren: ca. 01.2015
Größe: ca. 47cm
Rüde,Podenco-Mix, kastriert, geimpft, gechipt, MMK Test sowie Blutbild, Leber- und Nierenwerte unauffällig
Auslagenerstattung: 390 Euro

Update Mitte Februar 2019:  

Kimi hat sich problemlos auf seiner hamburger Pflegestelle eingefügt und teilt sein Zuhause auf Zeit mit zwei weiteren Rüden, Kindern und einem Kätzchen. Die Katze nimmt nicht allzu aktiv am Familienleben teil, und Kimi könnte vermutlich auf sie am ehesten verzichten.
 
Auf keinen Fall verzichten möchte er mehr auf die großartigen, unglaublich spannenden, abenteuerlichen Spaziergänge.
 
Kimi kann schon super an der Leine gehen, auch zusammen mit seinen schäferigen Mitbewohnern, kommt im Verkehr prima zurecht und achtet auf Frauchens Ansagen. Kimi ist, wenn es in den Wald geht, noch etwas aufgeregt und die vielen Eindrücke hauen ihn fast aus den Socken, kein Wunder, bisher kannte er ja auch nur den öden Zwinger.
Er freut sich über jedes Vögelchen, schnüffelt hier und guckt da nach dem Rechten, ist begeistert, wenn er etwas buddeln darf und zeigt sich uneitel und geländegängig.
Kimi begegnet im belebten Hamburg natürlich auch fremden Hunden und wir müssen sagen: nicht alle sind so versierte, soziale, souveräne Gesellen wie Kimi. Pöbelnde, keifende Minihunde lassen ihn kalt und er trippelt beflissen weiter neben Frauchen her, nette Hunde werden angemessen begrüßt.
 
Kimi mag natürlich auch gerne spielen und toben. Er rennt und hopst, springt und hüpft, wenn es ihm gelingt seinen Kumpel vom Sofa zu bitten. Er ist ausdauernd und robust, spielt fair und kann auch mal ein Spielzeug abgeben.
 
Kimi legt großen Wert darauf den Menschen zu gefallen und macht zwischen Männern und Frauchen keinen nennenswerten Unterschied.
Er läßt sich bekuscheln und kraulen, ist gerne mit dabei und assistiert auf Wunsch auch bei der Hausarbeit. Kinder mag er natürlich auch, am liebsten solche ab dem Kindergartenalter aufwärts, die können nämlich schon Bällchen werfen.
Kimi kann problemlos zu einem bereits vorhandenen Hund vermittelt werden.

Update Februar 2019: Kimi ist auf seiner Pflegestelle in HH angekommen und freut sich über sportliche Kumpels zum Rennen auf der hauseigenen Wiese, Wir werden bald mehr berichten.
 
Wundersamerweise wird auch dieser kleine, knallrote Spaßvogel nirgendwo vermisst.

Kimi darf nun, da sich kein Halter gemeldet hat, auch ein neues Zuhause bekommen.
Was da drin ist? Podenco ganz bestimmt, und -gut drauf- auch noch. Kimi ist etwas kräftiger als ein -echter- Podenco und muskulöser. Er ist in wirklich gutem Pflege- und Ernährungszustand und obwohl er recht klein ist ein wahrer Athlet. Es macht Spaß, Kimi zuzusehen wie er rennt und springt.
 
Kimi ist ein Ausbund an Freundlichkeit und dem Menschen in besonderem Maße zugetan. Er mag gestreichelt werden, kommt angesaust, wenn man ihn ruft (sonst auch) und ist der weltgrößte Gassifan unter der Sonne Spaniens.

Er mag alle Menschen am liebsten, und die, die sich ihm zuwenden, freundlich mit ihm sprechen und ihn streicheln sogar noch ein wenig mehr.
 
Kimi teilt seinen Zwinger mit anderen Hunden und kommt in der Gruppe gut zurecht. Er streitet nicht und mag mit seinen Artgenossen spielen und rennen. Wir nehmen an, dass Kimi sich als Einzelhund wohlfühlen kann und ebenso gerne ein Zweizelhund werden würde.
 
 
Für Kimi wünschen wir uns ein Zuhause bei aktiven Menschen, die gerne draußen unterwegs sind und einen kleinen, feuerwehrroten Begleiter mit schönen Spaziergängen und Ausflügen zur Hundewiese glücklich machen möchten. Kimi kann sowohl zu engagierten Hundehaltereinsteigern vermittelt werden, als auch ein kleines Rudel komplettieren.
 
Kimi reiste mit einem aktuellen Blutbild inkl. der Leber- und Nierenwerte nach aktuellen Tracesbestimmungen nach Deutschland. Er hatte zu dem den Test auf Mittelmeerkrankheiten seinen Impfpass im Gepäck.
 
Kimi wird über den Tierschutzverein Carlos & Co. e.V. nach positivem Vorbesuch, mit Schutzvertrag und gegen eine Auslagenerstattung vermittelt.

Möchten Sie Kimi adoptieren? Dann schicken Sie uns einfach eine Mail mit Ihren Kontaktdaten und super wäre es auch wenn Sie schon ein wenig von dem preisgeben, was Kimi bei Ihnen erwartet.

Zurück