Dixie

Rauhaar Podenco Mischling

geb.: 12.2016
Größe:  ca. 54 cm

Über Dixie

Dixie
Aufenthaltsort:  Pflegestelle in der Wesermarsch, zuvorTierheim Protectora de Villena in der Nähe von Alicante/Spanien
www.protectoravilla.com

Podenco Mischling, kastriert, geimpft, gechipt
Auslagenerstattung. 390 Euro

Update Oktober: am 20.10.2018 ist ein gut gelaunter, pfiffiger Dixie auf seiner PS angekommen.
Er ist in gutem Allgemein- und Pflegezustand.
 
Dixie teilt sein Zuhause auf Zeit mit einer gemischten Hundegruppe. Vom 20cm Mini-Hund bis zum 19 jährigen Oldie ist alles vertreten und Dixie zeigt sich verträglich, respektvoll und verständig gegenüber seinen Mitbewohnern.
 Er weiß, dass der Opi nicht spielen mag und, dass er für den Mini zu trampelig ist, wenn er im Stehen spielt, also macht er sich klein und -ab geht die Post-. Hunden, bekannten wie gerade erst kennengelernten, in seiner -Kampfklasse- ist er ein toller, fairer Spielgefährte.
Dixie ist im Haus angemessen ruhig und hat alle wichtigen Regeln verinnerlicht. Er geht artig auf seinen Platz, akzeptiert, dass das Sofa nicht für große Jungs ist, ist stubenrein, kläfft nicht, spielt nur heimlich, wenn kein Zweibeiner guckt, ganz vorsichtig im Wohnzimmer und er kann schon eine Weile alleine Zuhause bleiben.
 
Unterwegs ist Dixie ein munterer, toller Begleiter. Er geht schon recht manierlich an der Leine und hervorragend an der Schleppleine.

In reizarmen, sicheren Gebieten ist er sogar schon ableinbar. Dixie gehorcht sehr gut und kommt auf Zuruf angerannt. Fremdhundebegegnungen gestalten sich mit Dixie komplikationslos und passierende Menschen läßt er unbehelligt ihres Weges gehen.
Dixie fährt im Auto mit und ist ein geduldiger Beifahrer.
 
Gegenüber seiner Pflegefamilie ist Dixie absolut oberanhänglich, freundlich und verschmust. Er freut sich über jedes liebe Wort und jede Streicheleinheit.
 Besucher und fremde Menschen muss er sich genau ansehen dürfen und etwas Zeit eingeräumt bekommen, um sich in seinem Tempo zu nähern. Auf Grund seiner Bestechlichkeit und Neugier wirft er seine Skepsis schnell über Bord und schließt auch neue Menschen in sein Herz (könnte auch der Magen sein).


noch in Spanien:


Update Sep 2018: Wir haben Dixie besucht und einen wunderbaren unkomplizierten und auch noch schönen Hund kennenlernen dürfen:

https://youtu.be/j7oW4SD8MSE
https://youtu.be/jpZqpNEGvKs
https://youtu.be/ZaKU2UUT7fo


Dixie lebte in der Protectorta in Villena und versprühte seinen Charme im Zwinger. Reine Verschwendung

Er teilt seine Bleibe mit weiteren Hunden und verträgt sich sowohl in der Kleingruppe gut, als auch mit größeren Gruppen im Auslauf.
Der Auslauf gefällt Dixie super, denn dort ist etwas Platz zum Toben und Rennen. Ein weiterer Vorteil des -raus dürfens- ist natürlich, dass Dixie näher an die Menschen kommt und diese Gelegenheiten gerne nutzt um sich streicheln und zu lassen.
 
Dixie hat offenbar keine schlechten Erfahrungen mit den Menschen gemacht. Er ist fröhlich und geht unvoreingenommen und erwartungsvoll auch auf neue Menschen zu. Dixie mag auch gerne zum Spaziergang mitkommen und freut sich wie ein Schneekönig, wenn er eine Leine angelegt bekommt

Dixie hat verhältnismäßig oft Glück, weil er ein beliebter Gassihund bei den ehrenamtlichen Spaziergängerin ist. Er geht schon passabel an der Leine und ist gut ansprechbar. Irgend jemand hat ihm sogar schon -Sitz!- und -Gib Pfötchen- beigebracht und Dixie ist ganz stolz auf sein Können.
Er führt seine -Tricks- jedem vor, der sie sehen will und allen anderen natürlich auch.

 

Wir wünschen uns für Dixie eine eigene Familie, die diesen Goldschatz erkennt und mit offenen Armen zu sich nimmt. Dixie möchte sich gerne binden und künftig ein richtiger Familienstruppie sein. Dixie eigenet sich auch als Begleiter für engagierte Hundehaltereinsteiger.
Dixie bekam vor seiner Ausreise ein Blutbild inkl. der Leber- und Nierenwerte und dem Test auf MMK.  
Dixie reiste nach aktuellen Tracesbestimmungen nach Deutschland!

Dixie wird über den Tierschutzverein Carlos & Co. e.V. nach positivem Vorbesuch, mit Schutzvertrag und gegen eine Auslagenerstattung, die den tatsächlichen Kosten des Vereins entspricht, in gute Hände vermittelt.

Zurück