Unsere Website setzt nur technisch notwendige Cookies ein; zur Analyse von Besuchern werden diese nicht eingesetzt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Da wir zeitweise Vidoes einbinden, die auf YouTube gehostet sind, werden ggf. Cookies gesetzt, auf die wir keinen Einfluss haben. Weitere Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google.

Heroe

Podenco Mix

Geb.: ca. 06.2013
Größe: ca. 63 cm

Über Heroe

Aufenthaltsort: Tierheim Protectora de Villena in der Nähe von
Alicante, Spanien,
www.protectoravillena.com
Geboren: ca. 06/2013
Größe: ca. 63 cm
Rüde, geimpft, gechipt, kastriert
Auslagenerstattung: 390 € inkls. Transport nach Deutschland
und Sicherheitsgeschirr.

Kontakt: info@carlosundco.de oder 0160 93278421

***Update April 2019***
Heroe durften wir auch bei unserem Besuch der Protectora persönlich kennenlernen. Birgit hat ihn mit auf einen Spaziergang mit Ziel unsere Stammbar Duende genommen. Nach einem etwas verhaltenen Start hat Heroe verstanden, dass wir auf ihn aufpassen, hat er sein Gangrichtung nach vorne federnd orientiert und Freude am Gang gehabt. In der Bar, an einer Straße, hat er sich brav mit guten Tischmanieren benommen. Es strengt ihn an, die vielen Eindrücke, doch step by step, hat Heroe selbst in dieser kurzen Zeit einen großen Schritt gemacht und der nächste Spaziergang ins Städtchen ist sicherlich noch nocht mehr so müdemachend für den großen sanften Heroe. Heroe hat auch eine kleine Menschenfreundin gefunden. Er mag sanfte Menschen.

Heroe streunte eine ganze Weile durch einen Nachbarort Villenas und wurde schließlich von Anwohnern den Tierschützern gemeldet, verbunden mit der Bitte sich um den scheuen Hund zu kümmern. Heroe konnte mit Hilfe einer Lebendfalle gesichert und ins Tierheim gebracht werden. Der zunächst arg schüchterne, große, sanfte Kerl hat sich bald berappelt, vorsichtig Kontakt zu diesen neuen, ganz anderen Menschen aufgenommen und zufrieden festgestellt, dass sie ihm gewogen sind, diese Hände streicheln und die Leine bedeutet, dass ihm etwas Abwechslung geboten werden soll.

Inzwischen hat Heroe seine Vorsicht vollständig abgelegt, viele positive Erfahrungen sammeln dürfen und im besonderen zu einem der guten Geister der Protectora, Eli, einen guten Draht. Hereo differenziert sehr fein zwischen "Menschen", "bekannten Menschen" und natürlich "Lieblingsmenschen". Er begegnet allen freundlich und sanftmütig, begrüßt Bekannte mit sichtbarer Freude und für seine Eli zündet Hereo ein Feuerwerk der Euphorie, spult ein großes Programm der Liebesbekundungen ab und trippelt ganz aufgeregt um sie herum.

Eli macht sich etwas Sorgen um ihren speziellen Freund, obwohl Heroe so ein hübscher, zugänglicher Kerl ist, sich guter Gesundheit erfreut und sich stets ordentlich beträgt hat er noch nie eine Anfrage bekommen. Wir möchten Heroe und Eli gerne helfen, damit sie ihm vielleicht auch bald die frohe Botschaft überbringen kann:" Heroe, wir müssen dich ausreisebereit machen, die bekommst nun ein Zuhause!"

Heroe wohnt im Tierheim und verträgt sich in seiner Zwingergruppe sehr gut mit seinen Mitbewohnern. Er ist unauffällig, vermeidet Streit und kann prima Napf und Körbchen teilen. Heroe ist verspielt, bewegt sich gerne und spielt angemessen und unbefangen mit anderen Hunden. Fremde Hunde sind kein Problem für ihn. Er geht unvoreingenommen in den Kontakt und merkt schnell, ob seine Anwesenheit erwünscht ist und er einen potentiellen neuen Freund gefunden hat, oder ob er sich zurückhalten sollte.

Hereo geht sehr ordentlich an der Leine. Er orientiert sich am Menschen und in unbekannten Situationen benötigt er mitunter noch etwas aufmunternde Unterstützung. Wenn er sich das Gruselding eine Weile in Ruhe ansehen darf und dann motiviert wird, überwindet Heroe sich meistens fix und tapert mit seinem Menschen wacker durch die Situation.

Wir wünschen uns mit Eli, dass Heroe ganz bald entdeckt wird und neue Lieblingsmenschen bekommt. Die Lieblingsmenschen sind natürlich total verliebt in Heroe und bringen etwas Geduld und Humor mit, um ihren neuen Lieblingshelden durch die aufregende Anfangszeit im neuen Zuhause zu begleiten. Heroe Familie hat im besten Fall schon etwas Hundeerfahrung und kann Verständnis aufbringen, wenn nicht alles auf Anhieb 100%ig funktioniert. Ein bereits vorhandener, souveränder Hund könnte Heroe sicher sehr helfen sich einzuleben.

Den Adoptanten geht vor seiner Einreise ein Sicherheitsgeschirr für die Abholung und Eingewöhnungszeit zu. Hereo reist nach aktuellen Tracesbestimmungen und mit einem umfassenden Blutbild und dem Test auf MMK nach Deutschland!

Heroe wird über den Tierschutzverein Carlos & Co. e.V. nach positivem Vorbesuch, mit Schutzvertrag und gegen eine Auslagenerstattung, die den tatsächlichen Kosten des Vereins entspricht, in gute Hände vermittelt.

Zurück