Canelo

Mischling

Auf Pflegestelle in Osterholz-Scharmbeck

Geb.: ca. 12.2015
Größe: ca.40 cm

Über Canelo

Aufenthaltsort:  Pflegestelle in Osterholz-Scharmbeck, ursprünglich
www.protectoravillena.com
Geboren: ca. 01.2016
Größe: ca 40 cm

Rüde, Mischling, kastriert, geimpft, gechipt
Auslagenerstattung: 390 Euro

Zimtstern sucht Familie

Update Januar 2019: Canelo entpuppt sich als Berufsspaßvogel- Aktuell versprüht er seinen Charme in Osterholz-Scharmbeck und kann bei seinem Pflegefrauchen gerne besucht werden.


 
Hinter Canelo liegt eine schwere Zeit, er verlor seine Familie, musste ins Tierheim und hat sich dort so unwohl gefühlt, dass er krank geworden ist. Inzwischen durfte er eine Pflegestelle beziehen und erholt sich zusehens bei seiner "Familie auf Zeit".
 
Canelo ist ein anhängliches, niedliches Kerlchen, dass unbedingt bei den Menschen sein möchte. Er ist zurückhaltend und dezent, aber nicht scheu. Canelo mag gestreichelt und gekuschelt werden, fährt schon prima im Auto mit, ohne zu jammern und lernt gerade sein Pflegefrauchen überall hin zu begleiten. Canelo unterscheidet zwischen ihm bekannten Menschen und Fremden.

Fremde, die sich ihm freundlich zuwenden und ihn ansprechen bekommen schnell von Canelo die Freundschaft angeboten.
Canelo ist auch lieb zu Kindern, ist aber zu zierlich und sensibel, um als "robuster Babysitter" zu fungieren. Gut angeleitete Kinder sind kein Problem.
 
Canelo teilt sein Zuhause auf Zeit mit fünf weiteren Hunden, Hündinnen und Rüden aller Größen und verträgt sich problemlos. Er ist nicht eifersüchtig, zankt nicht und legt keinen Wert darauf ein Bösschen zu sein. Fremdhundebegegnungen gestalten sich mit Canelo ebenfalls unkompliziert. Er pöbelt nicht an der Leine und lässt fremde Artgenossen ihres Weges gehen, wenn die Situation ein Kennelernen und Spielen nicht erlaubt.

Canelo hat schon öffentliche Hundeausläufe besucht und sich hervorragend geschlagen. Er hat super gespielt, ist gerannt wie der Blitz und hat nie vergessen seine Menschen im Auge zu behalten. Canelo entfernt sich nicht weit und kommt auf Zuruf zuverlässig angebrettert. Er freut sich über die Begegnungen mit anderen Hunden und kann gut einschätzen, mit wem er spielen kann und wer zu groß ist, oder gar nicht so nett.
Canelo geht manierlich an der Leine, ist stubenrein und an alltägliche Abläufe im Haushalt gewöhnt.
 
Wir wünschen uns für Canelo ein eher ruhiges, wohlstrukturiertes Zuhause, gerne auch bei rüstigen Senioren, die den Knirps mit offenen Armen empfangen und Freude an schönen Spaziergängen und Ausflügen mit dem unternehmungslustigen, fröhlichen Canelo finden.
 
Canelo war an Leishmaniose erkrankt und wurde gewissenhaft therapiert. Sein aktuelles Blutbild bescheinigt ihm gute Gesundheit und weist einen so geringen Titer auf, dass der Test auf Leishmanien negativ ausgefallen ist. Die Kratzer im Gesicht sind inzwischen so gut wie abgeheilt, auf einigen Fotos kann man sie noch in schlechterem Zustand sehen.
 
Canelo wird über den TSV Carlos & Co. e.V., nach positivem Vorbesuch, mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr in liebevolle Hände vermittelt.

Zurück