Yak

Schäferhund Mischling NOTFALL

Geb.: ca. 02.2009
Größe: ca. 74 cm

Über YAK

Aufenthaltsort: Tierheim Protectora de Villena in der Nähe von Alicante/Spanien
www.protectoravillena.com
Geboren: ca. 02.2009
Größe: ca. 74cm
Deutscher Schäferhund Mix Rüde, kastriert, geimpft, gechipt
Auslagenerstattung: Angepasste Schutzgebühr inkl. Transport nach D und Sicherheitsgeschirr

Yak ist zurück im Tierheim. Er hat schon einmal in der Protectora gelebt, von 2013 - 2014, dann wurde er von einer spansichen Familie adoptiert und hat ein Betriebsgelände, zusammen mit seiner Freundin Plata, bewacht. Die Familie hat nun ihre Firma aufgegeben und ist in eine andere Stadt gezogen. Yak und Plata durften nicht mit und wurden dem Tierheim erneut überschrieben.
 
Yak ist inzwischen etwa 10 Jahre alt und hat seinen Menschen in den letzten Jahren treu seinen Dienst getan. Er hat gewacht, gut aufgepasst, Besucher begrüßt, Bösewichte von seinem Grundstück ferngehalten und war seinem Herrn ergeben. Nun ist er ein alter Hund und würde sich sehr freuen, wenn er noch einmal einer Familie gefallen könnte und einen ruhigen Lebensabend in Deutschland verbringen dürfte. Yak ist nicht verwöhnt und ein lieber und bescheidener Hund.

Seine Menschen waren gut zu ihm, er hatte ausreichend Futter, einen geschützten Schlafplatz, Gesellschaft von seiner Plata und wurde freundlich behandelt. So ist auch Yak ein wirklich lieber und freundlicher Kerl, der nichts böses erwartet und allen Menschen seine Freundschaft anbiete.
Yak ist mit 74cm sehr groß und massig. Er schläft schon sehr viel, mag es gemütlich und bequem. Große Wanderungen und sportliche Herausforderungen reizen ihn nicht mehr. Eine Runde Gassi bummeln, etwas schnüffeln und ab und zu gestreichelt werden reichen ihm vollkommen.
 
Yak ist freundlich zu anderen Hunden, spielen und toben möchte er natürlich nicht mehr so gerne. Er mag, wenn er einmal dran ist, im Auslauf rumstiefeln, "Zeitung lesen", den jungen Nervensägen beim Spielen zusehen und in der Sonne dösen. Manchmal hat Yak auch Glück und entdeckt einen Pfleger. Dann trabt er los und fragt, ob es wohl große Umstände macht Yak einen Weile in die Arme zu nehmen und zu streicheln.
Katzen mag Yak nicht so gerne leiden.

 Wir wünschen uns für Yak ein letzes, endgültiges Zuhause für den Herbst des Lebens. Er würde sehr gerne bei der Gartenarbeit helfen...also, mental...vllt auch überwachend tätig sein, kleine Spaziergänge machen, hätte unheimlich gerne mal eine weiche Decke und könnte sich gut vorstellen sein neues Zuhause mit einem weiteren netten Hund zu teilen.

Selbstverständlich würde Yak auch seine jüngere Freundin Plata gerne gleich mitbringen, aber das ist natürlich sehr viel verlangt und absolut kein MUSS.
 
Yak reist mit einem aktuellen Blutbild inkl. der Leber- und Nierenwerte nach aktuellen Tracesbestimmungen nach Deutschland. Er hat zu dem den Test auf Mittelmeerkrankheiten, ein Sicherheitsgeschirr und seinen Impfpass im Gepäck.
 
Yak wird über den Tierschutzverein Carlos & Co. e.V. nach positivem Vorbesuch, mit Schutzvertrag und gegen eine Auslagenerstattung vermittelt.
Möchten Sie Yak kennen lernen? Dann schicken Sie uns einfach eine Mail mit Ihren Kontaktdaten und super wäre es auch wenn Sie schon ein wenig von dem preisgeben, was Yak bei Ihnen erwartet.

Zurück