Unsere Website setzt nur technisch notwendige Cookies ein; zur Analyse von Besuchern werden diese nicht eingesetzt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Da wir zeitweise Vidoes einbinden, die auf YouTube gehostet sind, werden ggf. Cookies gesetzt, auf die wir keinen Einfluss haben. Weitere Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google.

CHAESE

Deutscher Schäferhund (Mix?)

Geb.: ca. 06.2012
Größe: ca.67 cm

Über CHAESE

CHAESE

Aufenthaltsort: Tierhheim Protectora de Villena in der Nähe von Alicante/Spanien
www.protectoravillena.com
Geboren: ca. 06.2012
Größe ca. 67cm

Rüde, x Schäferhund, kastriert, geimpft, gechipt, negativ auf MMK getestet, Leber- und Nierenwerte, Blutbild in Ordnung
Auslagenerstattung: 350 Euro inkl. Transport nach D und Sicherheitsgeschirr

Chaese ist ein Neuzugang im Tierheim. Er wurde Ende November im Tierheim abgegeben und hat seine neue, beklemmende Situation noch nicht so ganz verstanden. Der beeindruckende, große Rüde ist sanftmütig und von ruhigem Temprament, aber keine Schlaftablette. Warum er in seinem Zuhause nicht mehr erwünscht war, so kurz vor Weihnachten, ist nicht bekannt.

Chaese zeigt sich im Tirheim als wahres Goldstück. Er teilt seinen Zwinger mit anderen Hunden und verträgt sich prima. Er neigt nicht dazu, seine Größe auszunutzen und teilt Schlafplätze und Futter mit seinen Mitbewohnern. Chaese macht keinen Unterschied zwischen Hündinnen und Rüden und reagiert auch auf kleine Hunde freundlich.

Dem Menschen begegnet Chaese mit Offenheit und sanfter Anhänglichkeit. Er kann passabel an der Leine gehen und reagiert auch unterwegs auf Ansprache und Korrektur und bemüht sich, es seinem Leinenhalter recht zu machen.

Chaese ist schäferhundtypisch intelligent und willig. Er differenziert sehr fein zwischen "seinen Menschen", die er als absolut weisungsbefugt erachtet und "fremden Menschen", zu denen er lieb ist, aber erst bei seinem Menschen absichert, bevor er den Wünschen der unbekannten Menschen nachkommt.

Chaese bringt ein angenehmes Temperament mit und macht den Eindruck eines gestandenen, souveränen Hundes, der schon vieles gesehen und mitgemacht hat. Seine gute Laune und sein positives Bild von den Menschen hat er sich nicht nehmen lassen. Obwohl er so einfach "weggegeben" wurde wartet Chaese auf seine Menschen, Tag für Tag.

Wir sind uns recht sicher, dass das nicht unbedingt seine ehemalige Familie sein muß und Chaese sich sehr gerne neu binden möchte um dann seiner neuen Familie Freude zu machen.

Wir wünschen uns für den gutartigen, verträglichen, treuen Riesen ein liebevolles Zuhause, in dem man ihn mit offenen Armen und Herzen empfängt und ihn den den erlebten Verrat vergessen läßt. Wir raten, sollte keine Erfahrung mit Großhunden vorhanden sein, aufgrund von Größe und Rasse zu einem Hundeschulbesuch, damit Chaese seine tollen Anlagen und die gute Basis weiterhin zeigen kann und ein überall gern gesehener Gast ist.

 

Chaese reist mit einem aktuellen Blutbild inkl. der Leber- und Nierenwerte nach aktuellen Tracesbestimmungen nach Deutschland. Er hat zudem den Test auf Mittelmeerkrankheiten, ein Sicherheitsgeschirr und seinen Impfpass im Gepäck.

Chaese wird über den Tierschutzverein Carlos & Co. e.V. nach positivem Vorbesuch, mit Schutzvertrag und gegen eine Auslagenerstattung vermittelt.

Möchten Sie Chaese kennen lernen? Dann schicken Sie uns einfach eine Mail mit Ihren Kontaktdaten und super wäre es auch wenn Sie schon ein wenig von dem preisgeben, was Chaese bei Ihnen erwartet.

Zurück