Unsere Website setzt nur technisch notwendige Cookies ein; zur Analyse von Besuchern werden diese nicht eingesetzt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Da wir zeitweise Vidoes einbinden, die auf YouTube gehostet sind, werden ggf. Cookies gesetzt, auf die wir keinen Einfluss haben. Weitere Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google.

Kira

Mischling
Hündin

Geb.: ca. 08.2011
Größe: ca. 55 cm

Über KIRA

Aufenthaltsort: Tierheim Protectora de Villena in der Nähe von
Alicante/Spanien
www.protectoravillena.com

Geboren: 08.2011
Größe/Gewicht: ca. 55 cm / ca. 19 kg
Hündin, Mischling, kastriert, geimpft, gechipt
Auslagenerstattung: Reduzierte Schutzgebühr,
Transport nach Deutschland
und Sicherheitsgeschirr.

Kontakt: info@carlosundco.de oder 0160 93278421

Im Oktober 2021 ist es soweit! Dann feiert Kira ihr achtjähriges Tierheimjubiläum - acht Jahre im Zwinger, acht Jahre wechselnde Mitbewohner. Kira sah hunderte Hunde, Pfleger, Ehrenamtliche und Interessenten kommen und gehen, mitgenommen wurde sie leider nie.

Als Kira vor knapp acht Jahren im Tierheim aufgenommen wurde, war sie eine wilde Hummel und die knackige Mischung aus Energie, fehlender Erziehung und niemandem der Zeit hätte sich richtig um Kira zu kümmern sorgte dafür, dass von einer Vermittlung zunächst abgesehen wurde. "Zunächst" zog sich sehr lange hin und über die Jahre entwickelte sich die wilde Hummel zu einer gelungenen Mischung aus einem nachsichtigen Fräulein Rottenmeier und einem Clown mit Hang zur Akrobatik.

Kira genießt im Tierheim gewisse "Vergünstigungen" und ist etablierte Vollzeitkraft im pädagogischen Team. Kira hat einen "eigenen" Gassigänger und assistiert bei der Arbeit mit den "jungen Wilden". Ein bangbüxiger Jungspund soll zum Training und memmt, weil er sich nicht traut mit dem Trainer zu gehen? Kein Problem, Fröilein Kira Rottenmeier stärkt noch schnell ihren seriösen Spitzenkragen und tabst sicherer Pfote vor, damit der kleine Trottel versteht, dass es keinen Grund zu heulen gibt. Sie dreht geduldig ihre Runden auf dem Hundeplatz, während der Schüler erste Sitz!!-Versuche macht und lässt sich gelegentlich ein Keksi zustecken. Kira wird auch angefordert, wenn ein Halbstarker Allmachtsphantasien entwickelt und es geraten scheint ihm einen Realitätsabgleich zu verschaffen. So ein Spaziergang mit anschließendem Auslauf mit Kira beantwortet diverse Fragen ganz nebenbei. Kira ist ausgesprochen freundlich zu ihren Artgenossen, lässt aber keinen Zweifel aufkommen, dass sie Rücksicht, Respekt und gebührenden Abstand erwartet.

Kira hat lange im Tierheim ausgehalten, wird geschätzt und geliebt, hat viele andere Hunde auf dem Weg ins eigene Zuhause begleitet, ihnen geholfen und Stolpersteine aus dem Weg geräumt, es ist nun an der Zeit, dass Kira selbst ein Zuhause bekommt. Einen würdigen, gemütlichen Lebensabend mit vielen Bällchen und langen Gassirunden, ganz ohne Beton und Gitter, ohne Arbeit und Einsamkeit hat sie sich verdient.

Kira kommt mit Rüden sehr gut aus, mit Hündinnen ist Vorsicht geboten, man darf es ja nicht so laut sagen, aber Mutter Courage ist doch tatsächlich etwas "stutenbissig" und wünscht nebst Contenance auch Distanz! Kira ist am Menschen orientiert und trotz ihres Alters absolut keine Schlaftablette. Sie ist noch immer beweglich und bewegungsfreudig, akadiert mit Spielzeugen herum und marschiert wie ein kleiner Soldat Geröllpiste auf und Sandpiste ab durchs spanische Hinterland.

Wir wünschen uns für Kira das langersehnte, eigene, kompetente, liebevolle Zuhause bei erfahrenen Hundehaltern. Kira ist ein ganz starker, dem Menschen zugewandter Hund und benötigt Führung und einen Menschen, der all ihre positiven Eigenschaften lenken und nutzen kann. Kira kann Zweithund bei einem Rüden werden und möchte am liebsten ein Zuhause mit Garten bekommen.

Kira reist geimpft, gechipt und kastriert nach aktuellen Tracesbestimmungen ins neue Zuhause. Sie hat auch ein Blutbild mit Leber- und Nierenwerten nebst der Ergebnisse des Tests auf MMK im Gepäck. Kira ist auch Besitzerin eines eigenen Sicherheitsgeschirrs, das seinen Adoptanten bei Adoption zugeht.

Kira wird über den Tierschutzverein Carlos & Co. e.V., nach positivem Vorbesuch, mit Schutzvertrag und gegen eine reduzierte Schutzgebühr in liebevolle Hände vermittelt. Für Kira möchten wir keine reguläre Schutzgebühr mehr erheben, wichtiger ist, dass das große Mädchen einen Seniorenplatz auf Lebenszeit findet.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir anonyme Anfragen nicht bearbeiten können und hinterlassen Sie Ihren Namen und Ihre Telefonnummer.

Zurück