Unsere Website setzt nur technisch notwendige Cookies ein; zur Analyse von Besuchern werden diese nicht eingesetzt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Da wir zeitweise Vidoes einbinden, die auf YouTube gehostet sind, werden ggf. Cookies gesetzt, auf die wir keinen Einfluss haben. Weitere Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google.

Esmeralda

Schäferhund Mix

Geb.: ca. 02.2018
Größe: ca. 60 cm

Über ESMERALDA

Aufenthaltsort: Tierheim Protectora de Villena in der Nähe von
Alicante/Spanien
www.protectoravillena.com

Geboren: 02.2018
Größe/Gewicht: ca. 60 cm / ca. 34 kg
Hündin, Schäferhund Mix, geimpft, gechipt, kastriert
Auslagenerstattung: 390 Euro inkl. Transport nach Deutschland
und Sicherheitsgeschirr

Kontakt: info@carlosundco.de oder 0160 93278421

Esmeralda wurde von einer jungen Frau streunend aufgegriffen und als die private Haltersuche keinen Erfolg brachte im Tierheim abgegeben. Leider hat sich nie jemand gemeldet, dass eine selbstbewusste, rotbraune Schäferhundmischlingsdame mit schwarzer Maske vermisst. Esmeralda hat jedenfalls die schwarze Nase voll von der öden Warterei und möchte jetzt gerne eine neue Familie finden, jetzt aber bitte eine, die gut auf ihren Hund aufpasst und ihn nicht einfach so verliert!

Esmeralda wohnt zusammen mit weiteren Hunden und hat schnell klargestellt, wer im Zwinger die Hosen an hat. Esmeralda ist keines Falls unsozial oder giftig, sie weiß nur, dass die anderen gut damit bedient sind auf sie zu hören. Esmeralda ist altersentsprechend verspielt und sportlich, sie tobt gerne im Auslauf und findet schnell Anschluss.

Esmeralda ist dem Menschen freundlich zugetan, differenziert aber auffällig fein und rassetypisch zwischen weisungsbefugten Bezugspersonen und anderen Leuten. Esmeralda lässt sich gerne streicheln und freut sich über jede Form der Ansprache. Richtig entzückt ist sie, wenn sie zum Spaziergang mitkommen darf und bedankt sich bei ihrem Leinenhalter mit Aufmerksamkeit und jeder Menge Kommunikationsangeboten.

In Esmeralda könnte ein Malinois "mitgemischt" haben. Sie erscheint ausgesprochen intelligent, stark und eifrig. Da Esmeralda im Tierheim viel zu kurz kommt und sich niemand adäquat um ihre Bedürfnisse kümmern kann, hat die einst schlanke Madame sich aufs Frustfuttern verlegt und nimmt stetig zu. Das ist absolut schade, denn eigentlich braucht Esmeralda ganz anderes Futter, nämlich für ihren klugen Kopf und natürlich in Form von Bewegung und Auslastung.

Wir wünschen uns für die kernige, mopsige, intelligente, fleißige Esmeralda ein tolles Zuhause bei Menschen mit Großhundeerfahrung und adäquaten Führungsqualitäten. Esmeralda möchte gerne so richtig einen drauf machen, zur Hundeschule gehen, ein Hobby haben dürfen und mit Herrchen und Frauchen Erfolgserlebnisse haben und vielleicht ein ganz klein bisschen mit dem überragenden Auftritten angeben. In Esmeraldas Zuhause darf es schon einen passenden Ersthund geben und Kinder sollten standfest sein.

Esmeralda reist geimpft, gechipt und kastriert nach aktuellen Tracesbestimmungen ins neue Zuhause. Sie hat zudem ein Blutbild inkl. der Leber- und Nierenwerte und dem Test auf Mittelmeerkrankheiten (bereits negativ getestet) im Gepäck. Esmeralda ist auch Besitzerin eines eigenen Sicherheitsgeschirrs, das ihren Adoptanten bei Adoption zugeht.

Esmeralda wird über den Tierschutzverein Carlos & Co. e.V., nach positivem Vorbesuch, mit Schutzvertrag und gegen eine den Auslagen entsprechende Schutzgebühr in liebevolle Hände vermittelt.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir anonyme Anfragen nicht beantworten können und hinterlassen Sie Ihren Namen und Ihre Telefonnummer!

Zurück