Yuna

Bodeguera

Geb.: ca. 01.2018
Größe: ca. 50 cm

Über Yuna


Aufenthaltsort: Tierheim Protectora de Villena in der Nähe von Alicante/Spanien
www.protectoravillena.com
Geboren: ca.: 01.2018
Größe: ca. 50 cm
Hündin, kastriert, geimpft, gechipt
Auslagenerstattung: 350 Euro inkl. Transport nach D und Sicherheitsgeschirr

 
Die handliche, kleine Yuna wartet auch schon fast ein halbes Jahr auf ihre große Chance. Die Bodegueros und Bodegueromixe haben es in Spanien sehr schwer eine Familie zu finden, es gibt sie zahlreich und irgendein Nachbar hat immer gerade Welpen zu verschenken, so verläuft sich fast nie jemand ins Tierheim auf der Suche nach einem Bodeguero. In Deutschland bzw bei deutschen Familien auf Hundesuche kommen sie auch nicht so recht zum Zuge, was möglicherweise an der Ähnlichkeit zum Jack Russel Terrier (und seinen mitunter gefürchteten Eigenschaften) liegt.


Bodegueros sind Terrier, haben aber, im Gegensatz zu ihren britischen Kollegen oftmals einen ausgeprägten "will to please", sind also auf Kooperation ausgelegt und wollen gefallen. Dieser kleine Unterschied macht sie zu tollen Begleitern und pfiffigen Familienhunden. Durch ihre Sportlichkeit und Robustheit finden Yunas Kollegen auch gerne mal ihr Glück als Reitbegleithund oder werden im Hundebreitensport zu recht erfolgreichen Athleten.
 
Yuna lebt im Tierheim im Kleinhundebereich und teilt ihren Zwinger mit unserem Tono, ebenfalls einem Bodeguero. Diese Konstellation hat sich als ausgesprochen harmonisch und positiv für beide Hunde bewährt. Yuna und Tono sind gleichermaßen agil, fröhlich und aneinander interessiert. Yuna verträgt sich natürlich auch mit anderen Hunden super, spielt, flitzt und kann ihre Artgenossen lesen. Sie akzeptiert die Absagen älterer Hunde und neigt nicht dazu ihre Überlegenheit gegenüber der Minis auszunutzen. Yuna teilt Spielzeug und Streicheleinheiten ohne zu meutern und kann auch mal abwarten, wenn sich einem anderen Hund zugewendet wird. Beim Spaziergang ist Yuna lebhaft, interessiert an ihrer Umwelt und freudig im Kontakt zum Menschen.
 
Überhaupt Menschen... die findet Yuna grundsätzlich ausgesprochen gut und begegnet ihnen ohne Angst und Scheu. Yuna lässt sich ins Geschirrchen friemeln, Halsband ab, Leine drum, alles kein Problem für Yuna. Sie mag gestreichelt werden, läßt sich mit Wonne bürsten und macht ein aufmerksames Gesicht, wenn man sich mit ihr beschäftigt und ihr etwas beibringen möchte. Hat sie verstanden, was man von hr erwartet ist Yuna sichtlich stolz und zeigt das positiv verstärkte Verhalten auch unaufgefordert. Aktuell führt sie jedem der es sehen möchte "Gib mir 5" vor, allen anderen übrigens auch, gerne mehrfach!
 
Wir wünschen uns für Yuna eine Familie, die sie mit offenen Armen und Herzen zu sich nimmt und ihre zahlreichen positiven Eigenschaften zu schätzen weiß. Yuna möchte sich gerne binden und ihren ganz eigenen Menschen Freude machen, sie sollen stolz auf ihr kluges, fleißiges Hundemädchen sein und mit Yuna tolle Gassigänge machen. Yuna hätte auch nichts gegen einen netten, bereits vorhandenen Hund einzuwenden und würde, sollte das gewünscht sein, auch Tono gleich mitbringen.
 

Yuna reist mit einem aktuellen Blutbild inkl. der Leber- und Nierenwerte nach aktuellen Tracesbestimmungen nach Deutschland. Sie hat zu dem den Test auf Mittelmeerkrankheiten, ein Sicherheitsgeschirr und ihren Impfpass im Gepäck.
 
Yuna wird über den Tierschutzverein Carlos & Co. e.V. nach positivem Vorbesuch, mit Schutzvertrag und gegen eine Auslagenerstattung vermittelt.
Falls Yuna auch Ihr Interesse geweckt hat freuen wir uns sehr über eine Mail von Ihnen.
Wir sind immer ganz aus dem Häuschen, wenn Sie uns Ihren vollständigen Namen verraten und woher Sie kommen und schon ein wenig von dem preisgeben, was Yuna bei Ihnen erwartet.
 
 

Zurück