Vectra

Labrador/Pastor mallorquin Mix

Geb.: ca. 06.2018
Größe: ca. 62 cm

Über Vectra

Aufenthaltsort: Tierheim Protectora de Villena in der Nähe von Alicante/Spanien
www.protectoravillena.com
Geboren: ca. 06.2018
Größe. ca. 62cm
Labrador - Pastor mallorquin? Hündin, kastriert, geimpft, gechipt
Auslagenerstattung: 350 Euro inkl. Transport nach D und Sicherheitsgeschirr


Vectra ist noch recht neu im Tierheim und wurde von besorgten Anwohnern abgegeben, nachdem sie länger beim Streunen beobachtet wurde. Die Leuten wussten sogar, wohin Vectra ursprünglich gehörte, allerdings war es auch für die Tierschützer nicht möglich mit dem ehemaligen Halter ins Gespräch zu kommen und er machte deutlich, dass er kein Interesse mehr an seinem Hund hat.

Das ist schwer nachvollziehbar, denn an Vectra ist wirklich nichts auszusetzen. Sie jung, fröhlich, fit und gut erzogen - ein Träumchen für Labbifans mit Crossovertoleranz.
Nun denn, man kann ja niemanden zu seinem Glück zwingen und Vectra hat es nicht verdient ewig auf ihre treulose Haltertomate zu warten.

Vectra hat im Großhundebreich der Protectora Quartier genommen und teilt ihr Übergangszuhause mit weiteren Hunden.
Vectra stellt sich gut an, kommt mit ihren Mitbewohnern auch auf engem Raum prima aus und glänzt mit ihrem guten, defensiven Sozialverhalten und ihrer Nervenstärke. Manchmal darf sie auch mit ihren Freunden in den Auslauf, um dort die Zwingergruppen von nebenan zu treffen und gemeinsam zu spielen.
Auch hier zeigt sie sich unauffällig und freundlich.

Vectra hatte kürzlich exklusiven Carlos-Kennlernbesuch und wurde auf einen Spaziergang in die City entführt. Das Fazit war kurz und bündig: Ein tolles, souveränes, sehr anständiges Mädchen!
Vectra zerrt nicht an der Leine, begenet auch unterwegs fremden Hunden und Menschen angemessen und man merkt deutlich, dass sich einmal jemand etwas Mühe mit ihrer Erziehung geben hat.
Vectra zeigt sich frei von Ängsten und Scheu, freut sich über Streicheleinheiten und Ansprache und ist, gemessen an ihrem Alter, als eher ruhiger Hund einzustufen.


Wir glauben ja, dass wir mit Vectra ein ganz besonderes Schätzchen entdeckt haben und wünschen uns nun eine Familie, die unseren Eindruck und unser Gefühl bestätigt.

Vectra möchte gerne wieder ein Familienhund sein und ihre Menschen begleiten, am liebsten auf tollen Spaziergängen oder lustigen Ausflügen. Ein bereits vorhandener, netter Ersthund wäre Vectra auch recht, Katzen sollten aber lieber nicht im neuen Zuhause leben oder zumindest ist da Erziehungsarbeit zu leisten.

Vectra eignet sich aufgrund ihrer Ausgeglichenheit und Souveränität auch für motivierte Hundehaltereinsteiger.

Vectra reist nach aktuellen Tracesbestimmungen nach Deutschland. Sie hat zu dem ein Sicherheitsgeschirr und ihren Impfpass im Gepäck.

Vectra wird über den Tierschutzverein Carlos & Co. e.V. nach positivem Vorbesuch, mit Schutzvertrag und gegen eine Auslagenerstattung vermittelt.
Falls Vectra auch Ihr Interesse geweckt hat freuen wir uns sehr über eine Mail von Ihnen.
Wir sind immer ganz aus dem Häuschen, wenn Sie uns Ihren vollständigen Namen verraten und woher Sie kommen und schon ein wenig von dem preisgeben, was Vectra bei Ihnen erwartet.

Zurück