Nina

Mischling

Geb. : ca. 01.2017
Größe: ca. 49 cm

Über Nina

Aufenthaltsort: Tierheim Protectora de Villena in der Nähe von Alicante/Spanien
www.protectoravillena.com
Geboren: ca. 01.2017
Größe: ca. 49cm
Hündin, Mischling, kastriert, geimpft, gechipt

Auslagenerstattung: 350 Euro inkl. Transport nach D und Sicherheitsgeschirr


Die kleine Nina hatte keinen schönen Start ins Leben.

Sie lebte die meiste Zeit isoliert und einsam an einem Landhaus. Andere Hunde hielt ihr Besitzer nicht, und er selbst kam auch nur gelegentlich vorbei, um nach dem Rechten zu sehen. Zeit für Nina hatte er kaum einmal, sie sollte lediglich ihren Zweck erfüllen und unerwünschte Besucher abschrecken. Glücklicherweise stimmte der Halter nach viel gutem Zureden zu, die verstörte kleine Nina herauszurücken, wenn es denn gelänge, sie auf dem Grundstück einzufangen. Er selbst konnte nicht behilflich sein, denn Nina verkroch sich stets, wenn er auf das Grundstück kam.

 

Nina wurde im Tierheim mit eher ruhigen, sicheren Hunden vergesellschaftet und hat sich problemlos integrieren lassen. Sie ist planmäßig auf die für sie gebaute Brücke getapst und folgt ihren Artgenossen. Nina lernt durch beobachten und armt das Verhalten ihrer Freunde nach, so hat sie schnell erkannt, dass es toll ist, wenn die Menschen kommen, und dass man sich dann freut und vielleicht sogar Kekse bekommt oder in den Auslauf zum Spielen darf. Nina weiß auch schon, dass es nicht weh tut, wenn man angeleint wird und dass Spaziergänge etwas Feines sind.

Nina wird exklusiv jedes Wochenende von der Dame besucht, die sie auf dem abgelegenen Grundstück entdeckt und letztendlich "befreit" hat. Sie kommt ins Tierheim, holt Nina ab und dann geht´s los: Spazieren gehen, Eindrücke sammeln und positive Erfahrungen machen. Nina wirkt noch etwas ungeübt und reagiert in neuen Situationen skeptisch, die ganz große Angst konnte sie aber schon ablegen.

 
Wir wünschen uns für Nina eine Chance in Deutschland. Nina ist ein feines, bildhübsches Hundemädchen und sollte die Gelegenheit bekommen zu zeigen, was in ihr steckt und die Möglichkeit haben ein Leben ohne Angst und Kummer zu führen. Dazu fehlt Nina eine Familie, die bereit ist, sie bei sich aufzunehmen ihr mit Empathie und Geduld den Weg zu weisen. Auf dem gemeinsamen Weg würde es Nina sehr helfen, wenn man ihr den einen oder anderen Stolperstein beseitigt und ihr hier und da auch aufmunternt über den Kopf streichelt und sagt: "Los geht´s, Nina, wir ziehen das zusammen durch!"

Nina reist mit einem aktuellen Blutbild inkl. der Leber- und Nierenwerte nach aktuellen Tracesbestimmungen nach Deutschland. Sie hat zu dem den Test auf Mittelmeerkrankheiten, ein Sicherheitsgeschirr und ihren Impfpass im Gepäck.

 
Nina wird über den Tierschutzverein Carlos & Co. e.V. nach positivem Vorbesuch, mit Schutzvertrag und gegen eine Auslagenerstattung vermittelt.

Falls Nina auch Ihr Interesse geweckt hat freuen wir uns sehr über eine Mail von Ihnen.

Wir sind immer ganz aus dem Häuschen, wenn Sie uns Ihren vollständigen Namen verraten und woher Sie kommen und schon ein wenig von dem preisgeben, was Nina bei Ihnen erwartet.

Zurück