Unsere Website setzt nur technisch notwendige Cookies ein; zur Analyse von Besuchern werden diese nicht eingesetzt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Da wir zeitweise Vidoes einbinden, die auf YouTube gehostet sind, werden ggf. Cookies gesetzt, auf die wir keinen Einfluss haben. Weitere Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google.

Blog - September 2019

Kimi sucht ein neues Zuhause!

Kimi (47cm/ 14,3kg, geb. 01/2015, geimpft, gechipt, kastriert) lebt seit einigen Wochen auf einer Pflegestelle, nachdem er nicht mehr bei seiner Familie bleiben durfte. Er teilt sein Zuhause auf Zeit mit fünf weiteren Hunden und kommt mit allen prima aus.

Kimi begegnet vertrauten Menschen zutraulich, anhänglich und verschmust, gegenüber unbekannten Personen hält er dezent Abstand. Wenden neue Menschen sich ihm aktiv zu, nähert er sich freundlich aber vorsichtig und bietet seine Freundschaft an.

Im Haus verhält Kimi sich ruhig. Er darf zurzeit nach Aufforderung auf das Sofa, grundsätzlich schläft er aber im Hundekorb und ist mit diesem Platz sehr zufrieden. Kimi teilt Körbchen und Spielzeug anstandslos mit seinen
vierbeinigen Mitbewohnern. Er ist nicht futterneidisch und kann akzeptieren und aushalten, dass ein anderer Hund noch frisst, obwohl Kimis Napf schon leer ist. Zudem ist Kimi natürlich stubenrein und kann eine angemessene Weile alleine zuhause bleiben.

Kimi ist daran gewöhnt im Auto mitzufahren und hockt brav im Kofferraum oder auf dem Rücksitz. Er quengelt auch auf weiten Fahrten nicht, hampelt nicht herum und wartet auch lieb, wenn noch ein kurzer Stopp beim Supermarkt eingelegt wird.

Mehr zu Kimi lesen Sie in ihrem Steckbrief.